Webseiten

    Die Statistik ...

Mit jeder Art von Daten kann man eine Statistik erstellen. Schon ein Haushaltsbuch würde dazu ausreichen. Eine Statistik wird jedoch in den wenigsten Fällen als Hobby betrieben. Schon eher, wenn davon wichtige Entscheidungen abhängen. Ein Selbstständiger ist gut beraten, seine Kosten und seinen Gewinn im Auge zu behalten. In diesem Zusammenhang ist wohl das Umsatzdiagramm das bekannteste Hilfsmittel.

Statistik Weil aber nicht immer die richtigen Informationen für eine Auswertungsgrafik zur Hand sind, muss man sie durch eine Umfrage beschaffen. Wenn Sie beispielsweise von der Zufriedenheit Ihrer Kunden, Wähler oder sonstigen Sympathisanten abhängig sind, dann wollen Sie auch die Meinungen, die Interessen und den Geschmack dieser Personengruppe kennen. Sie möchten nichts falsch machen und womöglich Ihre Existenz gefährden. Sie werden aus diesem Grund diese Menschen befragen, also eine Umfrage starten.

Entweder:
- Eine Umfrage per Internet.
- Eine Umfrage per Telefon.
- Eine Umfrage per Post.


Die Fragen der Umfrage könnten Sie gliedern in:
- Einfachauswahl.     Beispiel: Geschlecht: männlich-weiblich.
- Mehrfachauswahl.   Beispiel: Ihr Verkehrsmittel: Fahrrad – Auto – Öffentliche.
- Skalenfragen.         Beispiel: sehr gut 1 – 5 sehr schlecht.
- Freie oder offene Fragen.

Als Eingabemöglichkeiten für die Antworten kämen infrage:
- Kreuzkästchen.
- Optionsfelder.
- Auswahllisten.

Jede dieser vorher genannten Möglichkeiten hat Vorteile und Nachteile. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie geben eine Unmenge von verschiedenen Antworten zurück, die weiterverarbeitet werden müssen.

Aber das ist kein Grund für Bedenklichkeiten. Denn wir nehmen Ihnen den Großteil dieser Arbeiten ab. Fragen Sie uns einfach.
 Zur Anfrage...



die-webseite